USK-Altersfreigabe für Spiele mit Harkenkreuzen ist jetzt möglich!

Wie Games Wirtschaft heute berichtete, ist es nun für die USK möglich, Spiele mit Harkenkreuzen zuzulassen.   Videospiele dürfen nun, nachdem der Einzelfall geprüft wurde, Hakenkreuze, SS-Runen oder Hitler-Abbildungen zeigen. Eigentlich ist das Verbreiten der „Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen“ nach §86 StGB verboten, doch es gibt die Ausnahme der „Sozialadäquanzklausel“. Von dieser machen Produzenten von Filmen, Serien … Mehr USK-Altersfreigabe für Spiele mit Harkenkreuzen ist jetzt möglich!

Emuparadise hosted keine ROMS mehr

Emuparadise hat schon immer mit Klagen zu tun gehabt, mittlerweile wird es für die Betreiber aber zu riskant. Ihre Motivation sei immer die Liebe zu Retrospielen gewesen und daher werde Emuparadise auch weiterhin online bleiben und als Communityforum für Emulator-Fans dienen. … Mehr Emuparadise hosted keine ROMS mehr

FtW: Endlich wieder News und hallo FAR CRY 5

Endlich schreibe ich mal wieder pünktlich. Außerdem habe ich es endlich wieder auf die Reihe bekommen regelmäßig NEWS zu veröffentlichen. Meine Dauerbrenner haben auch diese Woche wieder ein Leuchtfeuer abgefackelt. Ich habe also viel Battlefield 4, PUBG und LoL gespielt. Unterhält mich alles noch ziemlich gut. Trotzdem bin ich auf den neuen PUBG-Patch gespannt. Mal … Mehr FtW: Endlich wieder News und hallo FAR CRY 5

Analysten aus Holland und Belgien sagen, Lootboxen könnten illegales Glücksspiel sein

In der Lootbox-Debatte, die durch EAs Star Wars Battlefront 2 in die Mediale Öffentlichkeit gedrängt wurde, gibt es Neuigkeiten. Analysten aus Holland und Belgien kommen zu dem Schluss, Lootboxen könnten nach den Gesetzen des Landes illegales Glücksspiel sein. Auch prominente Titel wie EAs FIFA und ActivisionBlizzards Overwatch sind betroffen. Das belgische Justizministerium hat die Spielehersteller … Mehr Analysten aus Holland und Belgien sagen, Lootboxen könnten illegales Glücksspiel sein

Kartridge will Entwicklern mehr von ihrem Umsatz abgeben

Der Free2Play-Spiele Publisher Kongregate will einen Online-Shop für PC-Videospiele auf den Markt bringen. Kongregate gehört zu Gamestop. Der im Sommer erscheinende Online-Shop, namens Kartridge, hat viele Ideen, die besonders für kleine Entwicklerstudios interessant seien könnten. Laut Informationen von GameInformer sollen die ersten 10000 Dollar Umsatz eines Spiels zu 100 Prozent an den Entwickler gehen. Wenn das … Mehr Kartridge will Entwicklern mehr von ihrem Umsatz abgeben

GOG hat jetzt Profile

Die Videospieleplattform GOG, auf der es DRM-Freie Spiele zu kaufen gibt, hat jetzt Profile. Scheint eigentlich allen egal zu sein, nur leider haben sie die Privatsphäre-Einstellungen auch nicht hinbekommen. Einige Informationen zu den Spielen des Nutzers können noch eingesehen werden, selbst wenn er es deaktiviert hat. Zum Beispiel was der Nutzer zuletzt gespielt hat. Ansonsten … Mehr GOG hat jetzt Profile

Verband der deutschen Games-Branche stellt Fördermodell „Deutscher Games-Fonds“ vor

Der Verband der deutschen Games-Branche, „game – Verband der deutschen Games-Branche“, hat heute sein Modell für den „Deutschen Games-Fonds“ vorgestellt. Damit reagiert der Verband auf die im Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD angekündigte Einführung einer Games-Förderung auf Bundesebene. Kern des Vorschlags ist ein Fonds in Höhe von zunächst 50 Millionen Euro jährlich, dessen Zuschüsse … Mehr Verband der deutschen Games-Branche stellt Fördermodell „Deutscher Games-Fonds“ vor